Telefon +43 3465 2497

Zwerg-Zeburinder

Perfekte Landschaftspfleger

Im Herbst 2002, grasten zum ersten Mal Zwerg-Zeburinder auf unseren Wiesen.
Da wir einige steile Flächen rund um den Hof haben, fanden wir mit den Zebu’s
die perfekten Landschaftspfleger.
Vom April bis November beweiden sie unsere Wiesen, im Winter verfüttern wir
Heu und Grassilage. Der Verzicht auf Kraftfutter und das dadurch langsamere
Wachstum spiegeln sich in der Gesundheit und Fleischqualität wieder.
Unterstrichen wird der besondere Charakter dieses Fleisches durch den feinen
Wildgeschmack und die zarte Faserung.

Besondere Eigenschaften dieser Rasse:

Das charakteristische Merkmal der Zeburinder ist ihr Markanter Buckel,
der bei den männlichen Tieren stärker ausgeprägt ist als bei den weiblichen.
Zwerg-Zebu’s gehören zu den kleinsten Rinderrassen der Welt.
Weibliche Tiere erreichen ein Gewicht bis zu 300kg, männliche bis zu 450 kg.
Sehr robust und genügsam, stellen keine hohen Ansprüche an das Futter
und den Unterstand. Sie haben eine hohe Fruchtbarkeit und Leichtkalbigkeit,
und verfügen über einen stark ausgeprägten Mutterinstinkt.